Fachkräftemangel im Mainframebereich – nicht mit uns!

Dass in Deutschland Fachkräfte im IT Bereich fehlen, bestreitet im Jahr 2018 niemand mehr. Ganz besonders angespannt ist die Situation bei Fachkräften für den Mainframe, da dort durch den in den kommenden Jahren erfolgenden Abgang erfahrener Fachkräfte ein „Know-How-Verfallsdatum“ gesetzt ist. Hinzu kommt, dass trotz aller Prognosen die Großrechner in naher Zukunft nicht außer Dienst gestellt werden und deshalb die darauf laufenden Anwendungen weiterentwickelt und gepflegt werden müssen.

Deshalb engagiert sich EasiRun in der Ausbildung!

Mit unserer akademischen Initiative haben wir 2017 begonnen, uns in der Ausbildung des Mainframe-Nachwuchses zu engagieren. Wir kommen damit unserer gesellschaftlichen Verantwortung nach, jungen Menschen, die sich für IT-Themen interessieren, die Vielfalt der Tätigkeitsfelder zu eröffnen. An mehreren Universitäten wurden über unsere Kooperationskontakte Beteiligungen an den Lehrveranstaltungen organisiert. Ziel ist es, den Modernisierungsbedarf im Bereich Mainframe, moderne Aspekte der Programmiersprache COBOL und den Einsatz unserer Werkzeuge vorzustellen.

In diesen Vorlesungen ist es immer wieder interessant zu sehen, dass auch die in der Regel gut ausgebildeten Studenten verblüfft sind, wenn diese mit den LoC–Zahlen der klassischen Programmiersprachen und Anteilen derer am Verarbeitungsvolumen konfrontiert werden. Recht schnell wird diesen dann auch klar, dass der Modernisierungsbereich auch ein reelles und zukunftsträchtiges Beschäftigungsfeld ist. Mit den vorgestellten Tools von EasiRun werden selbst komplexe Umstellungsprojekte simpel, da hier das bestehende Know-how mit modernen und agilen Entwicklungsprinzipien, wie DevOps, kombiniert wird.

Ein weiteres Ziel ist es auch, Sprachen wie COBOL u.a. im akademischen Betrieb wieder aufleben zu lassen.

Beispielhaft seien einige der kooperierenden Partner/der kooperierenden Bildungseinrichtungen genannt:

  • Frau Dr. Birgit Demuth
    Technische Universität Dresden, Fakultät Informatik
  • Herr Priv.-Doz. Dr.-Ing. habil. Peter Wilke
    Universität Erlangen-Nürnberg, Department Informatik
  • Herr Dr. rer. nat. Paul Herrmann
    Universität Leipzig, Institut für Informatik

Sie möchten mehr erfahren? Dann wenden Sie sich an Frau Claudia Dienstbach unter cdienstbach@easirun.de oder direkt unter +49 6081/9160-33.

+ Zurück zur Übersicht