Engagement

WorldSkills Germany

Nachwuchsförderung und Zukunftssicherung gehen uns alle etwas an! WorldSkills Germany eröffnet als anerkannter Netzwerkpartner im Bereich der dualen Ausbildung jungen Menschen neue Wege, um ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen. Durch die Faszination an den Berufen und ihre Strahlkraft sollen sie dazu animieret werden, die berufliche Bildung als Sprungbrett in ihre Karriere zu nutzen. Das Ziel ist es, die beruflichen Wettbewerbe stärker nach außen zu tragen, um Jugendliche zu motivieren außergewöhnliche Leistungen zu erbringen, denn letztlich kann eine Wirtschaft nur mit motivierten und guten Fachkräften erfolgreich sein.

Hubert Romer – Geschäftsführer WorldSkills Germany:

„Berufliche Wettbewerbe sind eine besondere Chance für die Bildung, ein Highlight für das Benchmarking, eine einzigartige Talentschmiede. Die WorldSkills-Bewegung gibt allen Beteiligten so viel und ist auch ein Aushängeschild der Wirtschaftsnation Deutschland.“

 + Urkunde

worldskillsgermany.com

Individualität wird bei uns groß geschrieben

Arbeit bedeutet für jeden Menschen Integration in unsere Gesellschaft. Jeder der über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, der in den Oberurseler Werkstätten tätig ist, soll sich am Arbeitsplatz wohl fühlen und möglichst viele Chancen für die persönliche Weiterentwicklung und Entfaltung geboten bekommen. Dabei steht der Mensch immer im Mittelpunkt – „Wir bauen Vorurteile gegenüber Menschen mit Behinderung in der Öffentlichkeit ab, organisieren Begegnungen und informieren.“

Eine Vielzahl an Arbeitsbereichen steht zur Verfügung, die den Arbeitsalltag zu einem abwechslungsreichen Erlebnis machen, so z.B. Montagearbeiten, Konfektionierung, Aktenvernichtung, Dokumentenmanagement, Holzverarbeitung, Gastronomie uvm. Die Produkte können im Anschluss u.a. im Werkstatt-Shop Oberursel und im Werkstatt-Shop Schawellsche im Hessenpark erworben werden. Ein Konzept, von dem die EasiRun Europa GmbH überzeugt ist!

 + Flyer

o-wfb.de

EasiRun unterstützt als Sponsor die Organisation Special Olympics Deutschland

Special Olympics Deutschland (SOD) ist deutsche Organisation der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Im Jahr 1968 durch Eunice Kennedy-Shriver, einer Schwester von US-Präsident John F. Kennedy ins Leben gerufen, ist Special Olympics heute mit nahezu 4 Millionen Athleten in 170 Ländern vertreten. Über den Sport hinaus sieht sich SOD als Alltagsbewegung mit einem ganzheitlichen Angebot.

Schirmherrin Daniela Schadt: „SOD schafft kontinuierliche und vielfältige Sportangebote und steht mit seinem Konzept für Inklusion im und durch Sport. Dieser ganzheitliche Ansatz berücksichtigt auch die Lebensumstände der Athletinnen und Athleten und bietet bewährte Programme, z. B. in den Bereichen Gesundheit, Familien oder Fortbildung, was die Einbeziehung von Sportlerinnen und Sportler mit geistiger Behinderung in gesellschaftliche Projekte ermöglicht.“

 + Urkunde

specialolympics.de

Wir wollen etwas für die Geschwister von kranken Kindern tun

Kinder und Jugendliche werden häufig mit dem Erkennen einer schweren oder unheilbaren Krankheit bei Bruder oder Schwester von heute auf morgen in eine Rolle gedrängt, die sie mit ihren jungen Jahren noch gar nicht ausfüllen können. Diese Kinder benötigen Unterstützung. Dass sie von ihren völlig überforderten Angehörigen zwangsläufig nicht mehr so beachtet werden, wie es nötig wäre, ist unausweichlich.

Seit 2014 werden von der Aktion Weihnachts-Wunder-Päckchen jedes Jahr hunderte von Geschenken verpackt, die mit ihrem geheimnisvollen Überraschungseffekt für Spannung und Freude sorgen. Der Erlös aus dem Verkauf kommt zu 100% den Geschwisterkindern zugute. Diese Aktion wird in Zusammenarbeit mit der Geschwisterzeit Rhein-Main, dem Kinderbüro Frankfurt und dem Ambulanten Kinderhospiz Frankfurt durchgeführt.

weihnachts-wunder-paeckchen.de